Glurns_Vinschgau

Kleinste Stadt Südtirols – Glurns

Gerade einmal 900 Einwohner zählt das hübsche Städtchen – übrigens das einzige im Vinschgau- und seine Gründung durch den Tiroler Landesfürsten Meinhard II. liegt bereits mehr als 700 Jahre zurück. Vielleicht ist es gerade diese Beschaulichkeit, welche den besonderen Charme der kleinsten und zugleich ältesten Stadt Südtirols ausmacht. Nicht umsonst sagt man: klein, aber fein. Möglicherweise liegt es jedoch auch an ihrem mittelalterlichen Flair: In vielen Ecken und Winkeln von Glurns können Sie die Spuren aus längst vergangenen Zeiten entdecken, stets beschützt von den mannsdicken Stadtmauern, welche die Stadt noch immer umgeben. Auf dem alten Marktplatz herrscht noch heute oft reges Treiben, wenn die Händler fast wie früher lautstark ihre Waren anpreisen. Oder wenn man hier im Sommer berauschende Feste feiert.

 

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Es werden keine Profiling-Cookies verwendet. Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close