banner

Stiegen zum Himmel – Alpine Straße der Romanik

Das Interreg – Projekt Italien Schweiz entlang historischer Zeugnisse aus der Früh- und Hochromanik reicht zwischen dem Schweizer Engadin und Südtirol. Es umfasst über 26 romanische Stätten allein in Südtirol. So führt die sakrale Spur des Mittelalters vom Benediktinerkloster St. Johann im Münstertal in der benachbarten Schweiz bis nach Marienberg über Burgeis, dem höchstgelegenen Kloster der Alpen, und von dem karolingischen St. Benedikt in Mals bis zu St. Veith auf dem Tartscher Bühel. Jedes Jahr im Oktober findet ein Tag der Romanik mit umfangreichem Rahmenprogramm statt.

 

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Es werden keine Profiling-Cookies verwendet. Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close